Back to Top
Schriftgröße: +

BLOG #005 - bloody german Weichei und die golden Pipeline

So laaaaangsam geht es wieder bergauf und auch die Vorbereitungen für den endgültigen Start der Reise laufen.
Den Wagen für mich zu präparieren, dass ich das Gefühl habe ein sicheres Gefährt für dir nächste Zeit zu besitzen, nehmen deutlich mehr Zeit in Anspruch als eigentlich geplant.
Die Liste der ungenügend funktionierenden Systeme fangen beim Dachzelt an und hört bei dem Solarsystem noch lange nicht auf.
Allein die Grundreinigung und die Behebung der staubeinsaugenden Fehler arten inein dickes IGITT und ein PUHHHBAAAH aus...
Aber es ist Sicht an Land... Da fallen mir ein/zwei Whatsapp-Nachrichten ins Auge.

Hier bitte ich die Mitleser einen Kommentar einzustellen damit ich mir eine Gesamtmeinung bilden kann.
Aber zum Anfang.
In Deutschland lernte ich via Online-Dinger jemanden kennen der auf der Suche nach einem hilfsbereiten deutschen Kumpel ist.
Wir chatteten einige Male und ihr war bewusst dass ich mit den allseits bekannten Schlafproblemen zu kämpfen habe und dies auch nicht mehr besser wird.
Als ich dann das Anreisedebakel mit Husten im Hotel, Fieber im Flieger, und Erkältung oder Grippe mit Antibiotika in Perth durchlebte schrieb sie mir dann irgendwann die letzten Tage dass sie mich für ein bloody german Weichei und Warmduscher hält und sie die Schnauze voll hätte von den Deutschen mit ihren andauernden Wehwehchen, die Australier wären da viel tougher. Sie könnte mir da viele Storys erzählen...

HALLO.... hab ich den Aufprall nicht gehört? Hab ich da was verpasst? Ist der Info-Zug spurlos an mir vorüber gezogen???
Was, bitteschön, soll ich davon halten bzw. wie kann ich da später irgendwann noch guten Gemütes hinfahren? Mit diesen Informationen???
Ich weiß nicht was in ihrem Kopf abgeht, aber so fängt man mit Sicherheit keine Fliegen.

Da ich meiner langjährigen Devise treu bleibe kann ich gar nicht anders als ihr, vor unserem ersten echten Treffen, Lebewohl zu sagen.
Menschen die mir nicht gut tun und die nichts Gutes im Schilde führen brauche ich nicht wirklich in meinem Leben.
(Interessant eure Meinung darüber zu lesen !!!)

Aber auch was Interessantes am Rand.
Wir waren heute mal an einem extra für eine Goldgräberstadt angelegtem Stausee der die Stadt Kalgoorlie über die "golden Pipeline" von sage und schreibe 600 KM Länge mit Wasser versorgt.
Warum? Weil Geld da keine Rolle spielte und die Goldstadt ansonsten keine eigenen Wasserresourcen hat...
Mit Geld ist halt alles möglich. Auch wenn die Ausbeute bei ca. 30 Gramm pro Tonne Erde doch schon bedenklich niedrig ist in der Super Pit scheint es sich dennoch sehr zu lohnen.
So scheffeln die da im Jahr ca. 15 Tonnen Gold und das kann sich ja sehen lassen.
Da muss ich dann auch hin und mal ein bissle Gold suchen...
Das war nun ein kleiner Blog mit ein paar Bilden.

Ich verspreche mehr in der nächsten Zeit !!!
Heiner


Sloooowly I am recovering and the arrangements for the final start are in progress.
To prepare the car in a manner that I feel to have a safe vehicle for the next time is demanding more time as actually planned.
The list of inadequately functioning systems starts with the roof tent and doesn't end with the photovoltaics.
The basic cleaning itself and the solving of dust suction matters end up in a big YUCK and UGH!

But there's light at the end of the tunnel… as one or two WhatsApp messages (Messenger App) leapt to my eye.

At this point I would like the readers to leave a comment and help me to raise an overall opinion.
To the start:
Back in Germany I met someone via a website who was looking for a German helpful and handy mate.
We chatted a few times and she was aware that I have trouble with sleeping and with its along coming issues. Also, that it is not going to get better again.
After the fiasco of being unwell with coughing in the hotel, the fever during the flight and having a cold or flu treated with antibiotics in Perth she wrote to me that she thinks of me as a bloody German wimpand toe dipper and that she had enough of Germans with their little ailments. Australians would be far more tough. She could tell me many stories….

HELLO… did I miss the impact? Have I missed something? Did the info train pass without a trace???
What please do I have to feel about that or how can I ever cross up there with a balanced mind after receiving these information's?
I have no idea what's going on in her mind but that's surely not the way to make friends.
To stay faithful to my own device I can't do anything else but to say goodbye before our first meeting in real life.
I don't need people in my life who are up to or do me no good. (Would be interesting to read about your opinion towards this!!!)

Beside that something interesting…
Today we went to a water reservoir especially built for a goldmining town which supplies water via a 600km "golden pipeline" to Kalgoorlie.
Why? Because money is no matter and the town doesn't have water resources by itself.
Money makes everything possible. Even if the outcome is just 30 grams per tonne which is quite low for a Super Pit, but it seems to be worth it.
They accumulate about 15 tons per anno which is quite a good result.
I must go there and try my luck a bit too…

This was a little blog with a few photos.
I promise more in near future!!!

Heiner

VLOG #006 - Muddy III
VLOG #004 - Die Anreise
 

Kommentare 13

Gäste - Röder Leo am Sonntag, 19. Januar 2020 14:34

Hallo Herr Bröcker.
Es freut mich sehr, dass es Ihnen wieder besser geht.
Wünsche Ihnen eine gute Zeit, unb bin auf Ihre weiteren Erlebnisse gespannt.
Liebe Grüße
LPR

Hallo Herr Bröcker. Es freut mich sehr, dass es Ihnen wieder besser geht. Wünsche Ihnen eine gute Zeit, unb bin auf Ihre weiteren Erlebnisse gespannt. Liebe Grüße LPR
Gäste - Markus am Sonntag, 19. Januar 2020 15:17

Hallo Hein, sehr schade das mit dieser Frau nichts wird. Wenn die jetzt schon so übel drauf ist dann fährst du am besten gar nicht hin. Und es ist gut dass du die Sache schon so klar siehst und dich erst gar nicht in eine Situation begibst in der du ausgenutzt und enttäuschst wirst. Mach einfach dein Ding. Du wirst sich mit Sicherheit andere interessante Menschen kennenlernen die besser für dich sind. Für jede Tür die man schließt öffnet sich eine neue..

Hallo Hein, sehr schade das mit dieser Frau nichts wird. Wenn die jetzt schon so übel drauf ist dann fährst du am besten gar nicht hin. Und es ist gut dass du die Sache schon so klar siehst und dich erst gar nicht in eine Situation begibst in der du ausgenutzt und enttäuschst wirst. Mach einfach dein Ding. Du wirst sich mit Sicherheit andere interessante Menschen kennenlernen die besser für dich sind. Für jede Tür die man schließt öffnet sich eine neue..
Gäste - Skippy The Bushkangaroo am Sonntag, 19. Januar 2020 15:53

Erinnert ein bißchen an Edersee 😉
Zu der einen Story: Bleib dir Treu, das Leben ist zu kurz um es mit negativen, undurchschaubaren Personen zu verbringen die andere Vorstellungen, Voraussetzungen und Erwartungen an ihre Mitmenschen haben. Soll sie sich einen toughen Australier suchen!
Bin gespannt auf deine weiteren Blogeinträge. Viel Erfolg beim Suchen von Nuggets!

Erinnert ein bißchen an Edersee 😉 Zu der einen Story: Bleib dir Treu, das Leben ist zu kurz um es mit negativen, undurchschaubaren Personen zu verbringen die andere Vorstellungen, Voraussetzungen und Erwartungen an ihre Mitmenschen haben. Soll sie sich einen toughen Australier suchen! Bin gespannt auf deine weiteren Blogeinträge. Viel Erfolg beim Suchen von Nuggets!
Gäste - Frieda am Sonntag, 19. Januar 2020 16:50

Dich als Weichei zu bezeichnen finde ich ziemlich daneben. Folge deiner Devise soll sie doch lieber einen Australier engagieren.
LG Frieda

Dich als Weichei zu bezeichnen finde ich ziemlich daneben. Folge deiner Devise soll sie doch lieber einen Australier engagieren. LG Frieda
Gäste - Cara Hakstege am Sonntag, 19. Januar 2020 18:37

G'day Mate
Wir sind erleichtert zu hören, dass es dir langsam besser geht.
Aber es ist traurig, dass jemand dich so beurteilt ohne dich zu kennen. Sehr oberflächlich sowas! Und ob man deutsch ist oder nicht hat damit gar nichts zu tun, Schlafentzug gilt nicht umsonst als Foltermethode!
Wir haben nur eine begrenzte Zeit auf dieser Erde, und die sollten wir mit Menschen verbringen, die uns gut tun, die uns zu schätzen wissen und die IMMER und ohne Ausnahme für uns da sind. Ohne selbst etwas dafür zu erwarten.
Diese bedingungslose Liebe ist zwar rar aber nicht unauffindbar ❤
Hör auf dein Bauchgefühl und dein Herz, wenn das nicht reicht auf deinen Instinkt wir stehen hinter dir und sind auf deiner Reise immer dabei. Verwende deine Energie für die schönen Dinge im Leben, manche Menschen werden so eine Chance niemals erhalten, also mach was draus !❤

G'day Mate :) Wir sind erleichtert zu hören, dass es dir langsam besser geht. Aber es ist traurig, dass jemand dich so beurteilt ohne dich zu kennen. Sehr oberflächlich sowas! Und ob man deutsch ist oder nicht hat damit gar nichts zu tun, Schlafentzug gilt nicht umsonst als Foltermethode! Wir haben nur eine begrenzte Zeit auf dieser Erde, und die sollten wir mit Menschen verbringen, die uns gut tun, die uns zu schätzen wissen und die IMMER und ohne Ausnahme für uns da sind. Ohne selbst etwas dafür zu erwarten. Diese bedingungslose Liebe ist zwar rar aber nicht unauffindbar ❤ Hör auf dein Bauchgefühl und dein Herz, wenn das nicht reicht auf deinen Instinkt;) wir stehen hinter dir und sind auf deiner Reise immer dabei. Verwende deine Energie für die schönen Dinge im Leben, manche Menschen werden so eine Chance niemals erhalten, also mach was draus !❤
Gäste - Skippy The Bushkangaroo am Montag, 20. Januar 2020 15:09

Zitat: Diese bedingungslose Liebe ist zwar rar aber nicht unauffindbar ❤

Ein wahres Wort!!! Wenn man sie denn gefunden hat dann kann man tausende Kilometer voneinander entfernt sein und ist doch so verbunden alsob man direkt nebeneinander sitzt. Da ist die Welt auf einmal nur noch ganz klein.
Und manchmal findet man sie auch gleich nebenan.
Noch schöner ist, das findet man einen Menschen der diese Liebe innewohnt dann gibt es plötzlich eine Kette solcher Menschen und plötzlich ist man umringt von einer ganzen Familie

Zitat: Diese bedingungslose Liebe ist zwar rar aber nicht unauffindbar ❤ Ein wahres Wort!!! Wenn man sie denn gefunden hat dann kann man tausende Kilometer voneinander entfernt sein und ist doch so verbunden alsob man direkt nebeneinander sitzt. Da ist die Welt auf einmal nur noch ganz klein. Und manchmal findet man sie auch gleich nebenan. Noch schöner ist, das findet man einen Menschen der diese Liebe innewohnt dann gibt es plötzlich eine Kette solcher Menschen und plötzlich ist man umringt von einer ganzen Familie
Gäste - Sabine am Sonntag, 19. Januar 2020 23:20

Hallo Heiner,
na, da hast Du ja eine Station auf Deiner Reise gespart, bei der Aussage über die tollen australischen Männer 🙈 bzw. Warmduscher😂. So schnell lernt man Menschen kennen und weiss, wofür der krankheitsbedingte Fehlstart, oder wie man das nennen soll, gut war 😉. LG und fröhliches Autoreparieren. Freuen uns schon auf weitere Neuigkeiten.

Hallo Heiner, na, da hast Du ja eine Station auf Deiner Reise gespart, bei der Aussage über die tollen australischen Männer 🙈 bzw. Warmduscher😂. So schnell lernt man Menschen kennen und weiss, wofür der krankheitsbedingte Fehlstart, oder wie man das nennen soll, gut war 😉. LG und fröhliches Autoreparieren. Freuen uns schon auf weitere Neuigkeiten.
Gäste - AlexBN am Montag, 20. Januar 2020 08:19

Moin Heiner, schön zu lesen, dass es mit Dir bergauf geht👍. Dein Gefährt wirst Du sicherlich auch bald in Schuss haben, Du schaffst das💪 Wo wir gerade bei "Schuss" sind... unglaublich, wenn die Äußerungen der Lady kein sehr schlechter Scherz sind, ist Deine Entscheidung goldrichtig. Sehr schade, ich denke für beide Seiten. Jede(r) ist halt seines Glücks Schmied, aber nicht jeder Schmied hat Glück. Zieh Dein Ding durch, dafür bist Du da. Alles Gute dafür🍀🐷

Moin Heiner, schön zu lesen, dass es mit Dir bergauf geht👍. Dein Gefährt wirst Du sicherlich auch bald in Schuss haben, Du schaffst das💪 Wo wir gerade bei "Schuss" sind... unglaublich, wenn die Äußerungen der Lady kein sehr schlechter Scherz sind, ist Deine Entscheidung goldrichtig. Sehr schade, ich denke für beide Seiten. Jede(r) ist halt seines Glücks Schmied, aber nicht jeder Schmied hat Glück. Zieh Dein Ding durch, dafür bist Du da. Alles Gute dafür🍀🐷
Heiner am Montag, 20. Januar 2020 13:44

G'day mates,
danke für eure Zusprüche und Antworten.
Genauso habe ich es mir auch gedacht und habe mit diesem Kapitel auch schon abgeschlossen.

Sobald der Wagen endgültig fertig ist (Dachzelt, Reifen, Solarsystem) werde ich mic schweren Herzen von meinen Freunden Gitte und Günter verabschieden und die Reise beginnen.

Ihr werdet sehen und lesen !!!
Heiner

G'day mates, danke für eure Zusprüche und Antworten. Genauso habe ich es mir auch gedacht und habe mit diesem Kapitel auch schon abgeschlossen. Sobald der Wagen endgültig fertig ist (Dachzelt, Reifen, Solarsystem) werde ich mic schweren Herzen von meinen Freunden Gitte und Günter verabschieden und die Reise beginnen. Ihr werdet sehen und lesen !!! :) Heiner
Gäste - bigear am Montag, 20. Januar 2020 16:45

Hallo Heiner,
schön, dass du dich wieder besser fühlst.
Ansonsten schließen wir uns den vorherigen Kommentaren an. Halt's einfach mit dem Kölner Grundgesetz:
Et es wie et es!
Et kütt wie et kütt!
Wat fott es, es fott!
Kenne mer mit, bruche mer nit, fott domet!
Viele Grüße
Ulli und Jürgen

Hallo Heiner, schön, dass du dich wieder besser fühlst. Ansonsten schließen wir uns den vorherigen Kommentaren an. Halt's einfach mit dem Kölner Grundgesetz: Et es wie et es! Et kütt wie et kütt! Wat fott es, es fott! Kenne mer mit, bruche mer nit, fott domet! Viele Grüße Ulli und Jürgen
Gäste - Gitte am Dienstag, 21. Januar 2020 08:19

Wir werden uns sicher wiedersehen, Heiner. Nur zur info, die australischen Maenner kommen auch nicht gut bei ihr weg. ;-)

Wir werden uns sicher wiedersehen, Heiner. Nur zur info, die australischen Maenner kommen auch nicht gut bei ihr weg. ;-)
Gäste - Marcel Brenner am Mittwoch, 22. Januar 2020 20:36

Hallo mein Freund,
Mach dir nichts aus Kamelen, die alte ist selber eins.
Finde deinen weg, zieh los und mach das wofür du gelebt hast.
Ich bin immer bei dir

Hallo mein Freund, Mach dir nichts aus Kamelen, die alte ist selber eins. Finde deinen weg, zieh los und mach das wofür du gelebt hast. Ich bin immer bei dir
Gäste - Meike am Donnerstag, 23. Januar 2020 20:07

Echt schade, aber da spricht wahrscheinlich ihre eigene Unsicherheit heraus... hoffe dass da dir sonst gut geht und du keine Probleme mit Feuer oder Fluten hast 💕

Echt schade, aber da spricht wahrscheinlich ihre eigene Unsicherheit heraus... hoffe dass da dir sonst gut geht und du keine Probleme mit Feuer oder Fluten hast 💕
Gäste
Mittwoch, 26. Februar 2020

Sicherheitscode (Captcha)