Back to Top
Schriftgröße: +

VLOG #011 - Die Entscheidung

Leicht ist es mir nicht gefallen, das könnt ihr mir glauben !!! 

Der VLOG geht weiter, nur.... etwas anders.
2013 Toyota Hilux Sr (4x4) 5 Sp Manual Dual Cabin ...
 

Kommentare 3

Gäste - Marianne am Freitag, 13. März 2020 12:59

Es tut mit leid, auch dass du Tasmanien nicht genießen konntest.

Alles Gute für deinen weiteren Weg und liebe Grüße - auch an Gitte

Marianne

Es tut mit leid, auch dass du Tasmanien nicht genießen konntest. Alles Gute für deinen weiteren Weg und liebe Grüße - auch an Gitte Marianne
Gäste - Ralf am Freitag, 13. März 2020 23:38

Nur mit einem gesunden Geist kann ein Körper Gesund bleiben und solche Touren durchstehen.
Sieh zu, dass du deinen Geist in Ordnung bekommst, wird schwierig genug sein, und dann steht dir Australien so wie du das willst offen.
Komm jetzt erstmal zurück und werd Gesund.
Dein Bruder Ralf

Nur mit einem gesunden Geist kann ein Körper Gesund bleiben und solche Touren durchstehen. Sieh zu, dass du deinen Geist in Ordnung bekommst, wird schwierig genug sein, und dann steht dir Australien so wie du das willst offen. Komm jetzt erstmal zurück und werd Gesund. Dein Bruder Ralf
Gäste - Alex am Samstag, 14. März 2020 10:54

Allen Widrigkeiten im Leben zum trotz immer wieder aufstehen und weitermachen. Das zu können nennt sich Stärke. Du bist Stark und du packst das. Strong as Popeye! 💪🏻
Was für die einen ein Weichei im negativen Kontext ist bedeutet für andere ein positives Zeichen von Menschlichkeit und Herz haben! Die positive Variante kannst du für dich auf deine Fahne schreiben.
Australien hast du nicht nur im Kopf - du trägst es im Herzen. Hey True Blue!

Ruh dich aus und nimm wenn du Kraft gesammelt hast den Kampf wieder auf, nicht gegen dich selbst sondern FÜR dich selbst.

Stressfreie Straßen - da sagst du was! Genau das ist der Grund weshalb ich irgendwann meinen Führerschein lieber in Australien machen will statt hier. Die vier Fahrstunden die ich vor 20 Jahren hatte waren genauso wie du es mit dem Gehupe beschrieben hast. Grausig, dieser Stress und dieser Druck! Doch in drei Wochen Oz einen Test ablegen, 100 Praxisstunden mit jemand der einen Führerschein hat durchzuziehen um dann noch die Fahrprüfung abzulegen ist zeitlich sehr sehr knapp bemessen.

Und Heiner wenn du es mir erlaubst an dieser Stelle in eigener Sache was zu schreiben... wenn nicht dann veröffentliche es bitte nicht.

An alle Australien-Liebhaber da draußen die mir irgendwann begegnen und pissneidisch darauf sind das ich die australische Staatsangehörigkeit besitze:
Ihr habt keine Ahnung wie das für mich ist hier in Deutschland zu sein wo ich nach eurer Vorstellung ja nur meinen Pass schnappen brauche und ab in den nächsten Flieger. So einfach ist das nicht und wenn ihr mal einen Tag in meiner Haut verbringen müsstet mit dem Heimweh nach dem Land und tagtäglich damit Leben von einen Teil meiner Familie durch 16000 km getrennt zu sein, den wöchentlichen Tränen, manchmal auch täglich - ihr würdet freiwillig aussteigen und gehen.

Allen Widrigkeiten im Leben zum trotz immer wieder aufstehen und weitermachen. Das zu können nennt sich Stärke. Du bist Stark und du packst das. Strong as Popeye! 💪🏻 Was für die einen ein Weichei im negativen Kontext ist bedeutet für andere ein positives Zeichen von Menschlichkeit und Herz haben! Die positive Variante kannst du für dich auf deine Fahne schreiben. Australien hast du nicht nur im Kopf - du trägst es im Herzen. Hey True Blue! Ruh dich aus und nimm wenn du Kraft gesammelt hast den Kampf wieder auf, nicht gegen dich selbst sondern FÜR dich selbst. Stressfreie Straßen - da sagst du was! Genau das ist der Grund weshalb ich irgendwann meinen Führerschein lieber in Australien machen will statt hier. Die vier Fahrstunden die ich vor 20 Jahren hatte waren genauso wie du es mit dem Gehupe beschrieben hast. Grausig, dieser Stress und dieser Druck! Doch in drei Wochen Oz einen Test ablegen, 100 Praxisstunden mit jemand der einen Führerschein hat durchzuziehen um dann noch die Fahrprüfung abzulegen ist zeitlich sehr sehr knapp bemessen. Und Heiner wenn du es mir erlaubst an dieser Stelle in eigener Sache was zu schreiben... wenn nicht dann veröffentliche es bitte nicht. An alle Australien-Liebhaber da draußen die mir irgendwann begegnen und pissneidisch darauf sind das ich die australische Staatsangehörigkeit besitze: Ihr habt keine Ahnung wie das für mich ist hier in Deutschland zu sein wo ich nach eurer Vorstellung ja nur meinen Pass schnappen brauche und ab in den nächsten Flieger. So einfach ist das nicht und wenn ihr mal einen Tag in meiner Haut verbringen müsstet mit dem Heimweh nach dem Land und tagtäglich damit Leben von einen Teil meiner Familie durch 16000 km getrennt zu sein, den wöchentlichen Tränen, manchmal auch täglich - ihr würdet freiwillig aussteigen und gehen.
Gäste
Samstag, 24. Oktober 2020

Sicherheitscode (Captcha)

By accepting you will be accessing a service provided by a third-party external to https://www.australienimkopf.de/